Export für Serienbrief

Top  Previous  Next

Unter Windows gibt es ein für die Serienbrief-Verarbeitung konzipiertes Dateiformat: *.mer (für merge), man kann es bspw. für eine Serienbrief-Erzeugung in MS Word verwenden.

Nachfolgend ein Beispiel, wie Sie dieses Format für eine Kundenliste konfigurieren können

 

1. Treffen Sie die Vorbereitungen wie auf der Seite Datenexport aus TOM beschrieben.

2. In der Exportliste machen Sie folgende Einstellungen


 Datei  z.B. KundenSerienbrief.mer

 Felderauswahl :

Adr_Title (Titel "Fa./Herr/Frau...")

Adr_FirstName (ggf. Vorname)

Adr_Name (Kundenname)

Adr_Street (Straße)

Adr_Zip (PLZ)

Adr_City (Ort)

Adr_StDistr (Bundesland/Bezirk etc.)

ADR_Country (Staat)

d_SalutPhrase_T (die beim Kunden hinterlegte Grußzeile)

 

 Export :  Wählen Sie das *.mer-Format!