Teilprojekte - Termine und Preise

Top  Previous  Next

Termine

Der Kundentermin wird aus dem Hauptprojekt übernommen und kann hier ggf. angepasst werden, so dass jedes Teilprojekt individuell abgearbeitet werden kann. den Liefertermin für den Übersetzer setzt TOM automatisch einen Tag früher an als den Liefertermin an den Kunden.
Offene Liefertermine werden automatisch im Tages- und Wochenkalender angezeigt
Sie haben die Möglichkeit, in den >Benutzereinstellungen>Projekte  eine Standard-Deadline-Uhrzeit für Kunden, Übersetzer und Prüfer einzugeben, die dann automatisch in einem Teilprojekt vergeben wird (beispielsweise 14:00, um sicherzugehen, dass eingehende Übersetzungen noch am gleichen Tag bearbeitet werden können). Das Vorhandensein einer Uhrzeit ist Bedingung für Statusangaben wie Fälligkeit etc.

 

Preise

Die angebotenen Preise in den Aufklapplisten sind kunden-/übersetzer-/prüferspezifisch und werden für jeden Geschäftspartner im jeweiligen Profil in einer eigenen Preistabelle eingetragen.
Es gibt jedoch tatsächlich auch einen "Artikelpreis", der unter Benutzereinstellungen - Quellen definiert wird. Hier können etwa auch Festpreise für DTP, Porto etc. hinterlegt werden, der eingetragene Preis kann per Maus ins Preisfeld "hineingeklickt" werden.
Es werden weiterhin Mindest- und Stundensätze von Kunden und Zulieferern sowie ein "Artikelpreis" angeboten (zum Einfügen anklicken). Auch spezielle Dolmetschsätze können per Klick übernommen werden (Tages- und Halbtagessatz etc.)
Unterschiedliche Währungen der verschiedenen Geschäftspartner werden in die Ermittlung der effektiven Marge einbezogen.
Ein Markierungsfeld "Gebucht" (Übersetzer und Prüfer) markiert einen Posten als verrechnet (nachdem z.B. die Eingangsrechnung des Übersetzers eingegeben wurde), siehe Übersetzer-Honorare.

 

Dazu auch:

Wie Preise in TOM verwaltet werden

Übersetzer auswählen

Sonderprojekte und Rechnungsposten

Statusmeldungen