Teilprojekte

Top  Previous  Next

Allgemeines

 

Jedes Projekt muss mindestens ein Teilprojekt (= Rechnungsposition) beinhalten.
Ins Teilprojekt werden die Preise eingetragen.
Die Zahl der möglichen Teilprojekte je Projekt ist unbegrenzt.
Neben der Erfassung von Terminen und Preisen werden im Teilprojekt Übersetzer und Prüfer ausgewählt, Übersetzungs- und Prüfungsaufträge erstellt und versandt. Diverse Kommunikationsfunktionen erleichtern E-Mail- und Telefonverkehr.
Typische Teilprojekte sind: verschiedene Sprachrichtungen des gleichen Textes; zusätzliche Arbeiten wie Layout, Korrektur etc. aber auch Rechnungsposten (Beglaubigung, Versandkosten, etc).
Einzelne Teilprojekte können vom Hauptprojekt unterschiedliche Liefertermine haben
Teilprojekte werden in die Rechnung übernommen (Ausnahme: Sonderprojekte)
Für ein effizientes Arbeiten mit Teilprojekten sollten Ihre Kunden- und Übersetzerdaten (bspw. Preistabellen) möglichst vollständig sein

Erstellen Sie Teilprojekte ...

im Rahmen der Projekterstellung mithilfe des Teilprojekt-Assistenten;
in der Einzelprojekt-Ansicht
aus einem anderen Teilprojekt desselben Projekts heraus
in der Teilprojektliste

 

Aufruf und Bearbeitung von Teilprojekten

Teilprojekte werden i.d.R aus dem zugehörigen Projekt aufgerufen, aber auch aus diversen anderen Programmbereichen wie dem Startfenster.

Im Teilprojektfenster gibt es eine direkte Navigationsmöglichkeit zu anderen Teilprojekten des jeweiligen Projekts.

 

Verknüpfungen und Zuordnung von Daten aus anderen Programmbereichen

Die Teilprojektmaske ist direkt mit Kunden- und Übersetzerdaten verknüpft, so dass Preise in Bezug auf bestimmte Sprachkombinationen oder Leistungen hier automatisch eingeblendet werden, vorausgesetzt, Sie haben diese in der Kunden-/Übersetzerverwaltung definiert. Für eine solche Zuordnung sind übereinstimmende Bezeichnungen ein Muss (ISO-Codes).

 

Siehe auch

Grundfunktionen in Teilprojekten