TM-Datenfluss und Voreinstellungen

 

Die TM-Parameter fließen aus den Programmeinstellungen über Kundenprofile in die TM-Analysen.
Die Begleittexte und Beschriftungen der Berichte werden aus Formularvorlagen generiert.

 

Die meisten Einstellungen werden in >Programmeinstellungen >Quellen >TM-Vorgaben vorgenommen:

 

hmtoggle_folder1        Benutzereinstellungen > Kunde/Übersetzer: formularunabhängig

TM-Preisstaffelungen

Sie können beliebige viele TM-Formate vorgeben und diese nach Bedarf einzelnen Kunden und Übersetzern zuweisen.

Die Standard-Preisstaffelungen wird in den Programmeinstellungen >Quellen >TM-Preisstruktur/Berichte getrennt für Kunden und Übersetzer festgelegt (s.Abb. oben).
Das Standard-Berichtsformat wird automatisch in neue Kd-/Üb-Datensätze übernommen, jedes der vorgegebenen Formate kann per Mausklick Kunden  und Übersetzern zugewiesen werden.
Mit jedem Übersetzerprofil können beliebig viele TM-Systeme verknüpft und mit einer individuellen Preisskala versehen werden. Diese werden im TM-Rechner angezeigt und können per Mausklick übernommen werden, so dass unterschiedliche TM-Systeme bedient werden können.
Die jeweilige Kunden-/Übersetzer-Preisstaffelung wird in neue TM-Projekte übernommen und kann hier ggf. weiter editiert werden.

 

TM-Berichtsformat

Jedem TM-System mit seiner jeweiligen Preisstaffelung kann auf Kundenseite ein Berichtsformat zugewiesen werden. Sie haben hiermit  die Möglichkeit

die Trados- und Across-Matchkategorien einschließlich Preisstaffel beliebig zusammenzufassen
die eigenen Kategorien beliebig zu bezeichnen

 

Ziel ist es, die für die meisten Kunden nur schwer verständliche und unübersichtliche Default-Staffelung durch ein überschaubares und nachvollziehbares System zu ersetzen, ohne dabei die Differenziertheit der Berechnung aufgeben zu müssen.

 

Zusammenfassung der Kategorien

Tragen Sie in Unter "Zurordnung Match-Kategorien" für jede "Eigene Kategorie" die Zahlen der Match-Kategorien ein, die Sie hier zusammenfassen wollen.
 

Bitte unbedingt darauf achten,  dass die Preisstaffel im Kundenbericht exakt der Standard-Preisstaffel entspricht.  Fassen Sie also nur Matchkategorien der gleichen Preisstufe zu einer  Berichtskategorie zusammen, andernfalls stimmt das Ergebnis im Bericht nicht mit den Analysedaten überein.

 

Tagespensum

Diese Funktion berechnet die Mindest-Bearbeitungsdauer von TM-basierten Übersetzungen anhand von Wörter- oder Zeilenzahlen. Sie können das Ergebnis der Berechnung im TM-Fenster gleich nach Durchführung der Analyse sehen.

 

hmtoggle_folder1        Formularvorlagen

Die mit "Kunden-/Standardformulare" bezeichneten Tabs (s. Abb. oben) greifen auf Formularvorlagen zurück und müssen für jede Vorlage einzeln ausgefüllt werden.

 

Gedruckte TM-Berichte (bzw. PDF): die Textvorlagen sowohl für Ihre speziellen Kundenberichte als auch für Standardberichte werden unter

>Programmeinstellungen >Quellen >TM-Vorgaben >Kunden-/Standardformulare editiert.
 

Zusatzinfo in Angebot/Rechnung/Auftragsbestätigung (Druck):

  >Programmeinstellungen >Quellen >TM-Vorgaben im Textfeld unten links.
 

TM-Info in den E-Mail-Templates Angebote/Auftragsbest./Übersetzungsauftrag: diese Standard-Formulare können durch TM-Informationen ergänzt werden. Dabei wird über den Platzhalter <<$_tm_analysis>> ein ganzer Textblock eingesetzt. Diesen Textblock können Sie in dem jeweiligen Formular an separater Stelle editieren: klicken Sie auf die Taste  TM-Report..  im Editierbereich für die jeweilige Formularvorlage.