TM-Projekt: Erstellung, Analyse-Import, Berechnung

Top  Previous  Next

Erstellung eines neuen TM-Projekts in TOM

Ein TM-Projekt ist immer verknüpft mit einem Teilprojekt oder einem Angebotsposten. Es bestehen folgende konkrete Möglichkeiten für das Anlegen eines neuen TM-Projekts:

Einzelne TM-Analysen werden aus einem Teilprojekt oder einem Angebotsposten heraus angelegt (die TM-Analyse entspricht einer Zielsprache). Klicken Sie dafür auf dieses Icon: tradosTM
In einer Stapelfunktion können im Rahmen der Angebots- bzw. Projekterfassung eine beliebige Zahl von TM-Analysen in einem Durchgang eingelesen und daraus Teilprojekte erstellt werden. (Dies ist aus technischen Gründen nicht möglich bei den traditionellen Trados-csv-Dateien, sondern nur bei Trados Studio-Projekten und Across), siehe TP-Assistent.
In einer weiteren Stapelfunktion können in der Teilprojektliste Analysedateien aus Trados Studio per Drag&Drop vorhandenen Teilprojekten zugewiesen und daraus Analysen in einem Durchgang erstellt werden.
Auch im TM-Fenster selbst können weitere Analysen innerhalb des jeweiligen Projekts angelegt werden. Öffnen Sie dafür die TP-Liste im Popup (oben im TM-Fenster) und klicken Sie auf einen TP-Eintrag. Sie können diese Liste auch für den Aufruf bereits angelegter Analysen verwenden.
In einer Stapel

 

TM-Berichtsdatei importieren

Nach der Neuerstellung eines TM-Projekts finden Sie Kunden- und ggf. Übersetzerangaben bereits in das TM-Projekt integriert. Der Importvorgang erfordert bei

oTrados 2007 (alt) / MemoQ: eine csv-Logdatei
oTrados Studio und Across 5: eine xml-Datei

 

Klicken Sie im TM-Fenster auf
Wählen Sie zwischen den zwei grundlegenden Importformaten (s.o.)
Beachten Sie die Optionen für Match-Kategorien (nur Trados Studio)
Wählen Sie die zu importierende Datei im Auswahldialog

Das zusammengefasste Importergebnis wird umgehend in einer Tabelle dargestellt.

Zum Öffnen des Popups mit den detaillierten Ergebnissen klicken Sie auf

Wurde zuvor ein Übersetzer für das TM-Projekt ausgewählt, so werden die Importergebnisse automatisch auf die Übersetzerseite übertragen. Anhand des jeweiligen prozentualen Preisschemas werden Gesamtpreis, Marge und Ersparnis errechnet.

Weitere wichtige Informationen zum Thema Analyseimport finden Sie hier.

 

 

Weitere Verarbeitung der Importergebnisse

 

Importergebnisse der einzelnen Übersetzungsdateien (nicht bei Across)

Klicken Sie auf die Lupe (oben links im TM-Fenster) um die tabellarisch angezeigten Detailergebnisse der im Übersetzungsprojekt enthaltenen Einzeldateien aufzurufen. Diese können nach Bedarf mit dem Bericht gedruckt werden oder nicht (siehe unten).

 

Option Zeilenpreis-Berechnung aktivieren

Optional kann das ermittelte Ergebnis in einen Zeilenpreis umgewandelt werden. Die Voreinstellung für diese Option erfolgt im jeweiligen Kundenprofil, kann jedoch auch im TM-Projekt selbst beliebig aktiviert werden. Für eine Zeilenpreis-Berechnung sind drei Werte erforderlich:

1.durchschnittliche Zahl der Zeichen pro Wort (TOM extrahiert diesen Wert aus der Trados-Logdatei)
2.Zahl der Zeichen pro Zeile entspr. Kundenprofil
3.Dehnungsfaktor (Standardwert = 1). Für den Fall, dass nach Zielsprache abgerechnet wird und hier mit einem deutlich unterschiedlichen Wert zu rechnen ist, wird der Wert entsprechend für die Preisberechnung eingesetzt. Die automatische Preisberechnung bei TM-Projekterstellung muss ggf. mit dem korrekten Wert wiederholt werden!

 

Option Berechnung nach Wortgewichtung

Bei dieser Methode werden die Wortzahlen in den jeweiligen Matchkategorien umgerechnet, und nicht der Grundpreis - der errechnete Gesamtpreis ist selbstverständlich, von kleineren Rundungsdifferenzen abgesehen, identisch.

Eine Umrechnung der Gesamt-Wörterzahl nach Gewichtung sowie des Endpreises erfolgt im Hintergrund automatisch; der Wert wird unterhalb der TM-Analysetabelle angezeigt.
Da die gewichtete Wortzahl aussagekräftig in Bezug auf den Arbeitsumfang des Auftrags ist, wird sie zusammen mit der Funktion "Preise kopieren" an das verknüpfte Teilprojekt übergeben. Dort wird sie in einem eigenen Feld gespeichert und, sollte sich der Wert vom Wert "Menge" im Teilprojekt unterscheiden, auch angezeigt. Ist beim Kunden die Option 'Berechnung nach Gewichtung' aktiviert, so wird die gewichtete Wortzahl ins Teilprojekt eingetragen.
Sie können die gesamte Analysetabelle nach Wortgewichtung darstellen.

 

Gesamtpreis, Marge und Ersparnis aktualisieren

Wurden entweder Grundpreis oder Prozentschema nach dem Import geändert, muss der Gesamtpreis manuell aktualisiert werden. Klicken Sie auf refresh_blu, um den Preis für die einzelnen Kategorien und den Gesamtpreis (erneut) zu berechnen. Voraussetzung dafür sind ein vorhandener Wort-Grundpreis sowie das Preisschema für den ausgewählten Kunden / Übersetzer.

 

Gesamtpreis in Teilprojekt/Angebotsposten übertragen

Klicken Sie zur Übertragung des Gesamtpreises in das TP/AP auf die Taste . Dabei werden sowohl der Kundenpreis als auch, falls vorhanden, der Übersetzerpreis im Teilprojekt als Stückpreise eingesetzt (die Menge wird automatisch auf '1' gesetzt), so dass auf der späteren Rechnung der Gesamtpreis erscheint. Als Zusatzinformation kann im Feld 'Berechnungsgrundlage' z.B. die Info "lt. Trados-Analyse" stehen.

Alternativ können Preise auch einzeln für Kunden und Übersetzer übertragen werden.

 

Analyseergebnis und Preisberechnung drucken

siehe Berichtsoptionen