Filtersuche nach Übersetzern; Gruppenanfrage mailen

Top  Previous  Next

Filtersuche

Für die Übersetzersuche stehen nicht nur Schnell- und Detailsuche zur Verfügung, sondern auch die sog. Filtersuche. Sie liefert sofortige, schnell veränderbare Ergebnisse und bietet weitere Funktionalität wie die Anzeige aktueller Übersetzerjobs oder die Erstellung einer Gruppenmail an eine Auswahl von Übersetzern.

 

Zugang zum Filter-Portal

Klicken Sie auf SearchFilt um eine Filtersuche zu beginnen.

Je nachdem von wo aus Sie diesen Vorgang ausführen, sind einige Details zu beachten:

Wenn Sie ihn aus einem Teilprojekt (oder TP-Liste) heraus starten:
- wird das jeweilige Sprachpaar automatisch als Sprachpaar-Filter eingesetzt
- der Sprachpaar-Filter kann per Klick gelöscht und wieder neu eingesetzt werden
- kann eine Sammelanfrage an mehrere Übersetzer mit Projektdaten erzeugt werden
- kann ein selektierter Übersetzer in das Projekt übernommen werden.
Wenn Sie sie aus einem Angebot heraus starten
- kann eine Sammelanfrage an mehrere Übersetzer mit Angebotsdaten erzeugt werden.
Wenn Sie sie aus dem Übersetzerbereich heraus starten
- kann die gefilterte Liste für weitere Verarbeitung in die Übersetzer-Listenansicht übernommen werden

Verwendung des Filterportals

Beachten Sie die Vorauswahl: die Status- und Funktionsfilter oben links; bspw. "Nur Dolmetscher anzeigen" oder "Nur Aktive anzeigen"
Setzen Sie die spezielleren Filter wie Spezialisierung, Software etc. indem Sie in die Filter-Felder tippen oder aus Aufklapplisten wählen.
Lassen Sie sich in der gefilterten Liste Details der aufgeführten Übersetzer anzeigen.
- Klick in Zeile öffnet eine Info-Box
- Navigation zum Übersetzerprofil für Ansicht oder Editieren
In dieser Info-Box wird (bei Aufruf aus einem Teilprojekt) auch die Funktion angeboten.
In der Hauptansicht können Sie  ausführen.

 

Gruppen-Mail erzeugen

Sie werden häufig mehreren Übersetzern einen Job anbieten wollen, um z.B. das beste Angebot zu bekommen oder wenn es sich um einen knappen Termin handelt o.ä.

Sie können ganz leicht eine Gruppenanfrage per Mail aus dem Filterportal generieren
Die Anfrage kann in Form einzelner Mails versendet werden oder als eine einzelne E-Mail mit den ausgewählten Übersetzern im BCC und der Projektmanagerin im Haupt-Adressfeld (jedoch nicht bei TOM Mail).
Bei Aufruf aus einem Angebot oder Teilprojekt können Angebots-/Projektdaten automatisch eingesetzt werden .

 

Vorgehen

Klicken Sie auf das Minus -Icon (Spaltentitel rechts oben im Portal) um eine eventuell vorhandene Selektion zu löschen (die ist nicht in jedem Falle sichtbar)
Setzen Sie die Filters nach Bedarf um eine überschaubare Anzahl von Übersetzern zu sehen
Treffen Sie Ihre Auswahl durch Klick ganz rechts in jeder Übersetzerzeile.
Klicken Sie auf den oben rechts am Portal. Es öffnet sich ein kleines Menü mit folgenden Optionen:
- eine allgemeine (leere) Mail anzulegen
- to generate a pre-designed e-mail with project or offer data. This follows the same pattern as other e-mail templates, but is not connected  to a particular form template. Go to >User Settings >Forms >E-Mail >Standard phrase Inquiry (sub-project) / (offer)  to define the template.
- to edit any e-mail text that has not been sent
 
In all three cases a new popup box with subject line and mail text field will open, allowing you to edit both.
 
To send the e-mail:
- click to create the e-mail messages in TOM's outbox, where you can view each message and decide whether to sen it through an external mail client or through TOM Mail.
- click to create ONE e-mail message in your standard e-mail client. Check the BCC field for correctness of the selected translators' addresses. Edit the text if needed, then send it off.