Export für Serienbrief

Top  Previous  Next

Unter Windows gibt es ein für die Serienbrief-Verarbeitung konzipiertes Dateiformat: *.mer (für merge), man kann es bspw. für eine Serienbrief-Erzeugung in MS Word verwenden.

Nachfolgend ein Beispiel, wie Du dieses Format für eine Kundenliste konfigurieren kannst:

 

1. Triff die Vorbereitungen wie auf der Seite Datenexport aus TOM beschrieben.

2. In der Exportliste nimmst Du folgende Einstellungen vor:


 Datei  z.B. KundenSerienbrief.mer

 Felderauswahl :

Adr_Title (Titel "Fa./Herr/Frau...")

Adr_FirstName (ggf. Vorname)

Adr_Name (Kundenname)

Adr_Street (Straße)

Adr_Zip (PLZ)

Adr_City (Ort)

Adr_StDistr (Bundesland/Bezirk etc.)

ADR_Country (Staat)

d_SalutPhrase_T (die beim Kunden hinterlegte Grußzeile)

 

 Export :  Wähle das *.mer-Format!

 

 

 

 



Zum Inhaltsverzeichnis