Bezeichnung des Teilprojekts und Zusatzinfo für Rechnung

Top  Previous  Next

Die TP-Bezeichnung erscheint u.a. auf der Rechnung.

Eine Kombination aus Sprachencodes wird dabei automatisch in die vollständige Sprachenbezeichnung umgewandelt, bspw. DE-IT in "Deutsch-Italienisch" . Das Langwort erscheint in einem Zusatzfeld, das Du editieren kannst (s.u.)
Teilprojekte können in den Rechnungs- und anderen Layouts bis zu drei Zeilen (in der Spaltenbreite) umfassen, Du kannst also durchaus längeren Text hier unterbringen.

 

TP-Sprachbezeichnung editieren

Klicke zunächst rechts von der Teilprojektbezeichnung auf pen_med.

Hier kannst Du zusätzliche Bemerkungen hinzufügen, ohne die vollständige Sprachenbezeichnung zu beeinflussen. So wird bspw. "Deutsch-Italienisch" noch .. / Werbeprospekt" hinzugefügt.

 

Hintergrund

Damit TOM ein Sprachpaar erkennt, müssen exakt die jeweiligen Sprachencodes verwendet werden. Weitere Texte würden diese Erkennung unmöglich machen. Deshalb werden Ergänzungen separat eingefügt.

Beispiel: Es sollen unterschiedliche Texte in ein und dieselbe Zielsprache übersetzt werden. In beiden TP taucht also dieselbe Zielsprache auf, sagen wir "IT". In TP 1 soll ein "Handbuch" übersetzt werden, in TP 2 ein  "Werbeprospekt". Auf dem Rechnungsformular beispielsweise erscheint dann "Deutsch-Italienisch / Handbuch" und  "Deutsch-Italienisch / Werbeprospekt".

Dabei bleiben sämtliche Verknüpfungen zu Kunden (Preise etc.) erhalten und dennoch eine Diversifizierung des Auftrags möglich ist.

Klicke zur Eingabe der Textergänzung auf das Stift-Icon!

 

Zusatzinfotext inv_note2

Jedem Teilprojekt können auch frei editierbare, umfangreichere Informationen hinzugefügt werden. Dieser Text wird auf beinahe der vollen Breite einer A4-Rechnungsseite dargestellt und drei Zeilen stehen zur Verfügung. Dies eignet sich  bspw. für TM-Informationen, die Du Deinem Kunden mitteilen möchtest.

Klicke dazu auf die Taste mit dem Stift und trage den Text in der Dialogbox ein!



Zum Inhaltsverzeichnis