TM-Analyse - Allgemeines

Top  Previous  Next

Das TM-Modul ist ein Programmextra, das nicht im Standardpreis inbegriffen ist.

 

Konzept und Einsatzmöglichkeiten

Der TM-Rechner bietet eine automatische Preisberechnung anhand importierter TM-Logdaten (TM-Matchergebnisse). Diese werden anhand einer Preisangabe in Prozent des Grundpreises für jede Kategorie einzeln berechnet und zu einem Gesamtpreis addiert.

 

Die prozentualen Preisschemata beliebig vieler TM-Systeme werden zunächst zentral d.h. in den Benutzereinstellungen definiert, danach auf Kundenebene übertragen.
Jedem Kunden wird eines von beliebig vielen zentral geführten TM-Formaten zugewiesen. Im TM-Projekt selbst kann auf ein anderes Standardformat umgestellt werden.
Weitere Optionen (Zeilenberechnung, Wortgewichtung oder Berichtsoptionen) können auf Kundenebene individuell definiert werden.
Mithilfe der Berichtsoptionen können die importierten Analysedaten (Matchkategorien) so zusammengefasst werden, dass sie dem Kunden als Sammelliste oder zusätzliche Rechnungsinformation übersichtlich und integriert in die übrigen Projektinformationen übermittelt werden können.
TM-Berichte im PDF-Format können an Angebote  automatisch angehängt werden (Voraussetzung: Verwendung von FileMaker Pro für die TOM-eigene PDF-Erstellung)
TOM errechnet im TM-Projekt nicht nur Gesamtpreis und Preise nach Matchkategorie, sondern auch die Marge, sowie die Einsparung für den Kunden (Berechnung: Grundpreis x Gesamtwortzahl ohne Prozente abzgl. dem errechneten TM-Gesamtpreis)


Zum Inhaltsverzeichnis