Benutzereinstellungen / Stammdaten & Allgemeines

Top  Previous  Next

 

hmtoggle_folder1 Finanzen, Währung - Eigene Vorgaben

Bilanzwährung

Die Währung, in der Dein Zahlungsverkehr verbucht wird.
 

Berechnungsgrundlage (Wörter/Zeile) -- Eigene Zeilenlänge

Du kannst hier bestimmen, welche Berechnungsgrundlage Du Deinen Kunden gegenüber im Normalfall verwendest. Der hier eingetragene Wert wird in der Textzählung und in der TM-Analyse für eine Zeilenberechnung eingesetzt.

 

Datum-Trennzeichen und -format für Bildschirmanzeige

Manche speziell formatierten Datumsangaben in TOM benötigen diese Information.

 

Besteuerungsgrundlage

'Ist-Besteuerung' bedeutet, dass der Zahlungsein- und ausgang maßgeblich für die Steuerhöhe ist, bei Soll-Besteuerung gilt das Entstehungsdatum. Kleinere Agenturen und Freiberufler versteuern gewöhnlich nach Zahlungsverkehr. Die Selektion an dieser Stelle wirkt sich auf die Auswertung mancher Journale im Finanzmodul aus.

 

hmtoggle_folder1 Finanzen, Währung - Kundenvorgaben

Die Angaben in diesem Bereich werden als Defaultwerte beim Anlegen neuer Kundendatensätze verwendet und können im Einzelfall angepasst werden.

 

Kundenwährung

Standardwährung für Deine Kundenrechnungen. Kann im Einzelfall angepasst werden.

Gib unter "Kurs > BW" auf jeden Fall den Umrechnungsfaktor auf Deine Bilanzwährung ein, auch wenn dies der Faktor 1 ist (gleiche Währung) !

Im Kundenprofil hast Du die Option, auf Deinen in Fremdwährungen ausgestellten Rechnungen auch die eigene Währung mit anzeigen zu lassen.
 

Steuersatz

Standard-Steuersatz, wie er zunächst als Defaultwert an die Kundenverwaltung und von hier an die Projektverwaltung übergeben wird.
 

Zahlungs- und Mahnfristen

Diese Angaben dienen der automatischen Berechnung des Mahnstatus in der TOM-Finanzverwaltung.

Tipp: Gib hier realistische Werte vor, sonst verliert das System an Überschaubarkeit.

 

Datensicherung

Bei einer Datensicherung werden bei Beenden des Programms von allen *.t11-Dateien lediglich DATA.t11 und DicDat.t11 gesichert. (Letztere ist jedoch nur dann relevant, wenn die TM-Kalkulation oder TOM-Mail genutzt werden!) An dieser Stelle in den Benutzereinstellungen können zwei Verzeichnispfade definiert werden (auch Netzwerkpfade), in die abwechselnd bei jedem Beenden gesichert wird.

Backup bei Bedarf einspielen
Sollte der Einsatz der gesicherten Dateien erforderlich sein (Festplattencrash, beschädigte Programmdatei) so ist die jeweilige Datei umzubenennen (bspw. Data_Back.t11 zu DATA.t11) und die zerstörte Datei im TOM-Programmordner durch die Sicherungsdatei zu ersetzen.

 

Kennwort bei Programmstart

Hier kannst Du Dein Programm vor unbefugtem Zugriff schützen. Definiere hier das Kennwort.

 
Passwort zum Löschen von Datensätzen

Hier kannst Du ein Passwort definieren, welches zum Löschen von Kunden, Projekten und Finanzposten benötigt wird.

 

Verhalten der Haupt-Navigationsleiste konfigurieren

Hier kannst Du einstellen, ob Hauptmenüs sich automatisch bei Mouseover (Voreinstellung) oder nur bei Mausklick öffnen sollen.

erscheint im  Projektbereich in der Haupt-Navigationsleiste und verändert, je nach der Zahl anstehender Lieferungen und sonstiger Termine bzw. der Dringlichkeit, seine Farbe. Du kannst hier die Anzahl von Terminen definieren, die bei Erreichen der angegebenen Uhrzeit zu einer farblichen Hervorhebung führt.

 

"Letzte Projekte"

Die hier eingetragene Zahl wird für einen Schnellzugriff innerhalb der Projektverwaltung verwendet, der die hier vorgegebene Anzahl der zuletzt erstellten Projekte aufruft.

 

 



Zum Inhaltsverzeichnis